Monday, 1 August 2016

Die Paläo-Diät

Klicken Sie bitte hier
Die Paläo-Diät basiert auf der Prämisse, dass der Mensch als Jäger und Sammler während der letzten 2 Millionen Jahren. Vor 10.000 Jahren werden wir Agronomen, Absetzen, sammeln Samen und wachsen Getreide, domestizieren Tiere und trinken ihre Milch.

Die Theorie besagt, dass da dies so kurzer Zeit aus einer evolutionären Perspektive, die wir nicht angepasst haben, zu verdauen und die Proteine ​​und Anti-Nährstoffe in diesen Lebensmitteln zu deaktivieren. Wie gut, sind Körner hoch in Stärke zu hohe Mengen an Kohlenhydraten in unserer Ernährung führt. Wir haben als Spezies werden kränker mit einer wachsenden Liste von gesundheitlichen Problemen wie Darmentzündung, Fettleibigkeit, Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes.
Die evolutionäre Diskordanz ist sogar noch weiter in den letzten 100 Jahren zugenommen, da wir zunehmend größere Mengen von stark verarbeiteten Lebensmitteln zugesetzt haben, Zucker, synthetische Zusatzstoffe und chemisch extrahiert pflanzliche Öle, die zu einem immer kleineren Prozentsatz natürliche ganze Jäger und Sammler Art Lebensmittel verbannen von unsere Ernährung. 

Eine moderne Paläo-Diät ist eine, die die Prinzipien aus der Evolutionsbiologie verwendet und entwirft eine Diät mit der Frage - was die gesündeste Ernährung ist für Menschen mit modernen Lebensmittel? Wie können wir die Jäger und Sammler-Diät, mit Lebensmitteln aus unserer eigenen Umgebung zu imitieren?
Moderne Ernährungswissenschaft nicht vernachlässigt wird und wir verwenden, dass, um die Ernährung zu modifizieren ein zu erreichen, die so gesund wie möglich ist.
Es gibt viele, die die Paläo-Diät Trend kritisieren
Es war niemand Paläo-Diät (ich stimme). Wir haben nicht mehr die Nahrung zur Verfügung, dass wir (natürlich vereinbart wieder) in der Höhle Mann mal hatte. Wir haben in den letzten 10.000 Jahren entwickelt, um diese Lebensmittel zu behandeln; das Hauptargument hier ist Laktase persistance nach der Entwöhnung, dann ist diese Argumentation mit ihm auf andere Lebensmittel anzuwenden.
Doch wie Dr. Alessio Fasano weist darauf hin, und die Wissenschaft sichert - niemand noch in der Lage ist, um richtig Gluten zu verdauen.
Kritiker sagen, dass das Weglassen Gruppen ganze Essen ist ungesund und gefährlich.
Allerdings Cordain Forschung weist darauf hin, dass eine Paleo-Diät moderne verfügbaren Lebensmitteln oft nahrhafter ist als eine Diät basiert auf aktuellen Empfehlungen.
Paleo-Diät Kritik vermissen den Punkt
Wir versuchen nicht, etwas vorstellen Diät, die unsere Vorfahren essen zu kopieren, wir versuchen, die gesündeste Ernährung für den Menschen zu finden, leicht verfügbar lokale Speisen verwenden, Wissen sowohl aus der Evolutionsbiologie und aktuelle Ernährungswissenschaft gewonnen warden.


Viele Menschen (einschließlich Paläo Befürworter) falsch interpretieren die Paläo-Diät
Eine Paläo-Diät ist nicht unbedingt Fleisch basiert, noch ist es mit hohem Fettgehalt, oder sehr niedrigen Kohlenhydrat, ist es eine Diät auf eine gewisse Qualität der Lebensmittel zu essen, das, was als nicht verarbeitet wie möglich ist, Lebensmittel, die frisch aus dem Land gesammelt. In der Standardeinstellung jedoch stark verarbeitete Körner Ausschneiden und Zucker, werden Kohlenhydrate zu moderaten reduzieren, anstatt die aktuellen übermäßigen Niveaus.

No comments:

Post a Comment